Concept Wachter – individuelle Beratung mit Qualität

Das Unternehmen Concept Wachter ist als ausführender Dienstleister von Maßnahmen und Angeboten für Arbeitsagenturen und Jobcenter tätig. Das Angebot umfasst darüber hinaus Existenzgründungsberatung, Tragfähigkeitsgutachten, Stabilisierungscoachings und Beratung.

Wir vertreten klare Leitlinien und setzen diese pragmatisch in unserem täglichen, ganzheitlich beratungsorientierten Wirken um. Dabei berücksichtigen wir die Dynamik Mensch – Arbeit – Dialog und lösungsorientierte Wirkungsmechanismen. Das Unternehmen Concept Wachter ist Nummer 1 der Branche in Fürstenfeldbruck und seit 1999 in der Region etabliert.

Als Einzelunternehmen setzen wir auf Vernetzung und können seit Bestehen nachhaltige Erfolgsmeldungen in den folgenden Schwerpunktbereichen vorweisen:

1.) Durchführung von Maßnahmen

2.) Arbeitsvermittlung

3.) Seminare und Fortbildungen

4.) Gender Concept und Integratives Coaching

Auf Basis der 4 integrativen Säulen begegnen wir als Dienstleistungsunternehmen den Handlungsfeldern des Arbeitsmarktes der Gegenwart zeitgemäß und mit kontinuierlich angepassten Vorgehensweisen und Methoden. Wir sehen uns als Akteure des gemeinsamen Erfolgs und vertreten die ethischen Prinzipien des Unternehmens nach innen wie nach außen. Interne und externe Kommunikation vermitteln die Inhalte des Leitbilds und bieten transparente, qualitätsorientierte Richtlinien für alle Beteiligten.

Leitung, Back-Office, Organisationsstruktur, das qualifizierte Team von Trainern und Trainerinnen, Strukturebenen und Kostenfaktoren unterliegen ständigen Verbesserungsprozessen und den qualitätsgeprüften Standards nachhaltiger Erfolgsprinzipien. Wir setzen qualifiziertes Personal als Coaches und Trainer sowie in der Verwaltung ein. Das Personal nimmt an fachlichen und qualifizierenden Fortbildungen teil, und interner Austausch fördert den aktuellen Wissensstandard.

Alle Räume (Seminarräume, Computerplätze, Workshop- und Besprechungsräume) entsprechen nach Art und Ausstattung modernen erwachsenengerechten und lernfreundlichen Kriterien und sind den Zielgruppen angepasst.

Wir teilen Erfolg! Denn: Unsere Arbeit wirkt nachhaltig und zielführend in dem Moment, in dem alle Beteiligten gleichermaßen interagieren. Wir leben vor, was wir vermitteln. Die Inhalte sind durch moderne Kommunikationsformen und Feedback transparent für Kooperationspartner, Kunden und Mitarbeiter.

Zielgruppenorientierung richtet sich nach aktuellem Bedarf und Rückmeldung aus den Arbeitsagenturen und Jobcentern, nach Marktresonanz und Markterhebungen. Konzeptentwicklungen basieren hierbei auf Analyseverfahren, die zukunftsgerichtet ebenso das implizieren, was strukturell wie statistisch zum Teil nicht erfasst ist. Relevante Analysen entwickeln wir direkt aus bestehenden Maßnahmen, Datenbankerhebungen und komplexem psycho-sozialem Material.

Unser besonderes Augenmerk richtet sich zunehmend auf Randgruppen der Gesellschaft, Migranten und Migrantinnen, Gender Themen und integrative Maßnahmen für diskriminierte Minderheiten sowie jene Gruppen, deren berufliche Lebenslinien biografisch kaum erfasst oder wenig nachvollziehbar verliefen.

Ziel ist es, langfristig lebbare Arbeitsmodelle zu vermitteln, die sich im momentanen Markt widerspiegeln. Diese beratungsorientiert zu vermitteln, stellt derzeit eine unserer Stärken dar. Interkulturelle Verfahren spielen in diesem Kontext eine entscheidende Rolle, wie eigens hierfür implementierte Integrationsmethoden, die bei Concept Wachter über Jahre dezidiert entwickelt und praktisch angewendet werden.

Durch inhaltlich und strategisch organisierte Module sowie aufeinander aufgebaute Vorgehensweisen unterliegen durchgeführte Maßnahmen schlüssigen Konzepten wie zukunftsorientierten Anpassungen und nachweislich erbrachten Erfolgen. Bei unseren Angeboten legen wir großen Wert auf Transparenz in Bezug auf: Zielsetzung, Voraussetzungen Vorgehen, Ziel, eingesetzte Methoden, Zielgespräche und Geschäftsbedingungen.

error: Alert: Content is protected !!